Das Versandhaus für Geländewagentechnik
Gross- und Einzelhandel seit 1995

Kotflügelverbreiterungen

Für alle Fahrzeugtypen einsetzbar.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19

Passende Kotflügelverbreiterungen für jeden Fahrzeugtyp

Kotflügelverbreiterungen sind in Deutschland laut Gesetz immer dann erforderlich, sobald ein Rad nach außen übersteht und es nicht von der eigentlichen Fahrzeugkarosserie (dem Kotflügel) abgedeckt wird. Grundsätzlich wird zwischen

  • Kotflügelverbreiterungen aus Gummi
  • Kotflügelverbreiterungen aus Blech und
  • fahrzeugspezifischen Kotflügelverbreiterungen (Formteil aus Kunststoff)

unterschieden. Jede Variante bringt Vorteile gegenüber der Anderen. Eine Verbreiterung aus Kunststoff oder Gummi ist eine kostengünstige und schöne Alternative zum sogenannten Bördeln oder zur Radlaufverbreiterung mit Hilfe von Formteilen.

Verbreiterungen aus Gummi lassen sich an eine beliebige Kontur anpassen und montieren, während Verbreiterungen aus Kunststoff oder Metall nur an eine bestimmte Kontur passen und bündig abschließen.

Gerade beim Tuning kann die Verwendung von Formteilen (Verbreiterung aus Kunststoff oder Blech) ein Nachteil sein.

Vorteile unserer universalen Kotflügelverbreiterungen aus Gummi

  • Universal einsetzbar - kann an allen Fahrzeugtypen montiert werden
  • Schnell und einfach - Die Montage kann ohne spezielles Werkzeug erfolgen
  • Sorgenfrei - kein Gutachten oder Eintragung erforderlich
  • Unzerstörbar - Hochwertiges Material für langlebigen Einsatz
  • Kostengünstige & flexible Verbreiterung hinsichtlich Anschaffung, Montage und Rückbau

Für welche Fahrzeuge eignet sich eine Kotflügel-Verbreiterung aus Gummi

Je nach Größe des Radlaufs wird die Verbreiterung einfach passend in der Länge zugeschnitten. Das heißt die Verbreiterungen sind passend für fast alle Fahrzeugtypen und Fahrzeugmodelle aller Fahrzeughersteller, wie zum Beispiel Jeep, Land Rover, Ford, Nissan, Suzuki, Toyota und viele andere (PKW, Van, Off-Roader, Baumaschine, Anhänger, Landmaschine, usw).

Universal-Kotflügelverbreiterungen sind die kostengünstige Alternative zu Formverbreiterungen

Wer auf der Suche nach passenden Kotflügel Verbreiterungen ist wird schnell feststellen, dass es auf dem Weltmarkt für viele Fahrzeuge gar keine passenden Formverbreiterungen gibt; egal ob aus Metall, Carbon, GFK oder Kunststoff. Zudem sollte man wissen und beachten, dass solche speziellen, fahrzeugspezifischen Verbreiterungen nicht nur eingetragen werden müssen oder zumindest ein Teilgutachten vorliegen muss, sondern dass diese auch extrem kostenintensiv sind. Der hohe Kaufpreis, die Lackierung, Montage sowie technische Abnahme und Prüfung treiben den Preis für diese Art der Kotflügelverbreiterung in die Höhe.

Viele unserer "Gummi-Universal-Kotflügelverbreiterungen" werden an Fahrzeuge verbaut für die es nie eine Formverbreiterung gab oder geben wird. Für Wohnmobile, Traktoren, Anhänger, Oldtimer und viele mehr sind unsere Verbreiterungen die einzige Möglichkeit die Reifen formschön, praktisch und günstig abzudecken.

Montage unserer Kotflügelverbreiterungen aus Gummi

Die Montage der Verbreiterung erfolgt schnell und einfach. Die universalen Verbreiterungen bis 22mm Abdeckung werden mit Hilfe des rückseitig vorhandenen und stark selbstklebenden Klebestreifens am Kotflügel / Radlauf befestigt. Optional besteht zusätzlich noch die Möglichkeit mit Blechtreibschrauben die Verbreiterung zu fixieren. Die universalen Verbreiterungen ab 30mm werden ausschließlich per Blechtreibschrauben befestigt. Die Enden aller Kotflügelverbreiterungen werden mit einem Messer der Karosseriesilhouette passend und auslaufend zugeschnitten.