Fahrwerk für Toyota Landcruiser J100 von OME® mit KONI RAID Dämpfer
    1.399,00 €

    inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

    VORBESTELLEN
    Fahrwerk für Toyota Landcruiser J100 von OME® mit KONI RAID Dämpfer

    Verfügbare Zahlungsmethoden:

    Ihr Warenkorb ist derzeit leer.
    Artikel-Nummer: OME/KONI-J100

    lange Lieferzeit beachten: 15 - 16 Werktage

    Beschreibung

    Fahrwerk für Toyota Landcruiser J100 mit Einzelradaufhängung von OME® mit KONI RAID Stoßdämpfer und einer ca. Höherlegung von 40- 60 Millimeter.

    Lieferumfang:

    4 Stück KONI® RAID Stoßdämpfer
    2 Stück OME® Schraubenfeder
    1 Stück Teilegutachten

    Der Lieferumfang ist für Fahrzeuge ohne serienmäßiges hydropneumatische Fahrwerk.
    Bei diesen Fahrzeugen wird zusätzlich das Montagekit 3-627 + 23-603 und die Drehstäbe ( 3-303001 für Fahrzeuge mit V8 oder 3-303002 für Fahrzeuge mit Turbodiesel ) benötigt.

    Kurzbeschreibung:

    Strafferes Fahrwerk für die von Toyota sehr komfortabel ausgelegte Fahrwerksabstimmung. Insbesondere J100 aus der ersten Serie neigen zu starkem Einsinken des Hecks bei Beladung und im Anhängerbetrieb. Durch die Vielzahl der Federn und Stoßdämpfer kann Abhilfe für alle Anforderungen geschaffen werden. Da viele ehemalige J8 Fahrer sich einen J100 zugelegt haben: Auch nach dem Umbau kann das Fahrverhalten keinesfalls mit dem des J8 verglichen werden!

    Montage:

    Federn und Stoßdämpfer können gem. Werkstatthandbuch getauscht werden. Dem Montagekit 3-627 liegt eine engl., bebilderte Einbauanleitung bei. Diese Verstärkung für die Drehstabaufnahme am unteren Querlenker sollte beim Tausch der Drehstäbe immer eingebaut werden. Der Einbau ist nur bei ausgebautem Drehstab möglich! Montageaufwand 5 bis 7 Stunden zzgl. Achsvermessung.

    Tipps:

    Bei Fahrzeugen mit serienmäßiger Niveauregulierung bzw. hydropneumatischem Fahrwerk ist der Einbau des Fahrwerks auch möglich. Allerdings müssen dann die Hydraulikleitungen mit dem Montagekit erschlossen werden und die Hydraulikpumpe stillgelegt werden. Danach muss außerdem noch eine Fehlermeldung im Bordcomputer beim Toyota Händler ausgelesen werden.

    Achtung:

    es müssen immer die Hinterfedern und die Drehstäbe getauscht werden. Es können nicht nur die Stoßdämpfer getauscht werden!
    Je nach Baujahr, Ausstattung und Länderausführung kann die Höherlegung sehr unterschiedlich ausfallen.

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


    Das könnte Sie auch interessieren